Neue Lichtenhainer Brücke

Die neue Lichtenhainer Brücke wurde am 30. Mai 2012 eingeweiht. Sie verbindet die Ortsteile Jena Süd mit dem Kernbergviertel. Am westlichen Ufer gelegen hat das Zelt des Kinder- und Jugendzirkusses Momolo, genannt Monella, seinen Standort gefunden. Das Bauwerk kostete 1,8 Millionen Euro. Nach Plänen der Jenaer Stadtverwaltung soll das Gelände mit einem Uferweg, einem Biergarten, […]

Die neue Lichtenhainer Brücke wurde am 30. Mai 2012 eingeweiht. Sie verbindet die Ortsteile Jena Süd mit dem Kernbergviertel. Am westlichen Ufer gelegen hat das Zelt des Kinder- und Jugendzirkusses Momolo, genannt Monella, seinen Standort gefunden. Das Bauwerk kostete 1,8 Millionen Euro.

Nach Plänen der Jenaer Stadtverwaltung soll das Gelände mit einem Uferweg, einem Biergarten, Fahrradabstellplätzen und einer Spielwiese erweitert werden. Die Brücke befindet sich im Überschwemmungsgebiet der Saale.

Wenige Male wurde ein Flussbadetag und ein sogenanntes Brückenfest an und auf der Brücke veranstaltet.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“68″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_width=“600″ gallery_height=“400″ cycle_effect=“fade“ cycle_interval=“10″ show_thumbnail_link=“1″ thumbnail_link_text=“[Zeige Vorschaubilder]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Search