Tausend Taten e.V.

Der Tausend Taten e.V. ist ein Dach für derzeit acht soziale Projekten. Rund 200 Ehrenamtliche engagieren sich von der Leseförderung über Paten für Kinder hin zu Besuchsdiensten für ältere Menschen. Außerdem wird die Unterstützung von Familien mit Demenzkranken angeboten.

Der Verein wurde im Juni 2011 aus der Bürgerstiftung Jena heraus gegründet und hat sein Domizil in der Neugasse 19.

Die Projekte im Einzelnen:

Paten für Demenz
Die meisten demenziell erkrankten Menschen werden zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. „Paten für Demenz“ schenken Demenzkranken einige Stunden ihrer Zeit und unterstützen die Betroffenen einmal wöchentlich in deren häuslicher Umgebung. Mehr

Die NAHbarn
Einsamkeit ist in unserer mobilen Gesellschaft ein großes Problem, insbesondere ältere Menschen sind davon betroffen. Mehr

Vorlesepaten
Vorlesepaten gehen mit Kindern auf Entdeckungsreise – in die spannende Welt der Bücher und Geschichten! Mehr

Lesementoren
Lesen zu können gehört zu den Grundvoraussetzungen, um in unserer Gesellschaft zurecht zu kommen. Es legt den Grundstein für die Lust an Literatur und Texten und fördert die Phantasie. Mehr

Leseclub Jena

Unterstützt von der Stiftung Lesen werden im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht Stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit Leseclubs eingerichtet – auch in Jena. In den Räumlichkeiten des LOS wird gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern des Tausend Taten e.V. ein Ort geschaffen, an dem Kinder in gemütlicher Atmosphäre ein kostenloses Angebot rundum die Themen „Lesen, Literatur und Medien“ wahrnehmen können. Mehr

Co-Pilot / Leih-Großeltern

Kinder sind voller Entdeckergeist, Neugier und brauchen Förderung in verschiedensten Bereichen. Doch manchmal können Familien und Schulen trotz großer Bemühungen nicht auf alle Bedürfnisse eingehen. Mehr

Tatendrang

Im Bereich des freiwilligen Engagements gibt es leider noch immer gesellschaftliche Trennlinien. Die Grenze zwischen Gebenden und Nehmenden ist oft scharf gezogen. Mehr

Tatenlabor
Wer aus dem Ausland nach Jena kommt, hat oft viel zurückgelassen, bringt aber auch viel mit: Lebenserfahrung und eine Persönlichkeit, individuelle Bedürfnisse und Interessen – und viele kreative Ideen und Vorstellungen! Mit dem „Tatenlabor“ öffnen wir eine Spielwiese, einen Möglichkeitsraum für diese Potentiale – und einen Ort für Begegnungen. Mehr

Wie Sie uns durch Spenden unterstützen können:

Privatpersonen und Unternehmen können uns auf viele Arten unterstützen:

Zeitspende: Als Freiwilliger spenden Sie einen Teil ihrer Zeit für andere.
Sachspende: Sie haben zufällig einen Kopierer in der Firma, den Sie nicht mehr brauchen? Ihnen tut es nicht weh, ein Paket Druckerpapier oder eine Packung Kaffee abzugeben? Unser Büro kann auf viele Arten unterstützt werden.
Geldspende: Wir freuen uns über jede Geldspende und versichern, dass Ihre Unterstützung ankommt. Sie entscheiden selbst, ob Ihr Geld projektgebunden eingesetzt oder die Arbeit des Vereins insgesamt unterstützt werden soll.

Unsere Kontoverbindung:

Tausend Taten e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Leipzig
BLZ: 860 205 00
Kto.-Nr.: 122 940 0

IBAN DE96860205000001229400
BIC BFSWDE33LPZ

Spende per SMS:

Per SMS können Sie uns wahlweise 5 Euro oder 9 Euro spenden, zzgl. 17 Cent für die SMS. Der Betrag erscheint dann als Premium-SMS der Burda Wireless GmbH auf ihrer nächsten Handy-Rechnung.

Dazu schicken Sie einfach eine SMS mit dem Text:

„GIB5 407743004“ an die Kurzwahl 81190, um mit 5 Euro zu helfen,
„GIB9 407743004“ an die Kurzwahl 81190, um mit 9 Euro zu helfen.

Neugasse 19
Jena 07743 Thüringen DE
Get directions