Initiative Essbare Stadt Jena

Gärtnern in der Stadt

Direkt vor unserer Haustür könnten Möhren, Kartoffeln, Kräuter und Erdbeeren wachsen, ohne weite Strecken in unsere Supermärkte zurücklegen zu müssen. Die Idee der Essbaren Stadt ist es, auf kleinen oder größeren Flächen direkt an unserem Wohnort Nahrung anzubauen.

Ziele der Initiative sind:

  • Mitgestaltung der Stadt
  • Stärkung der sozialen Gemeinschaft durch das Zusammenbringen von unterschiedlichen Menschen
  • Wissensaustausch
  • Erhalt alter Kultursorten
  • Relokalisierung der Nahrungsmittelproduktion
  • Bewusstsein schaffen für regionale und saisonale Lebensmittel
  • Förderung des dezentralen, lokalen, selbstständigen Arbeitens
  • größere Unabhängigkeit von Großkonzernen

Eine einfache Geste im Sinne der Essbaren Stadt ist es auch, einen Kübel oder ein Hochbeet mit essbaren Pflanzen vor die eigene Haustür zu stellen, dazu noch ein „Pflücken erwünscht“-Schild – und schon ist ein weiterer Schritt in Richtung Essbare Stadt getan.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: essbare-stadt-jena@posteo.de

Wagnergasse 4
Jena 07743 Thüringen DE
Get directions