Botanischer Garten

1586 wurde ein kleiner Hortus Medicus gegründet. Der bekannte Jenaer Anatom und Chirurg Werner Rolfinck (1599 – 1673) hielt ab 1625 auch botanische Vorlesungen. 1631 erwähnt er erstmals den „Hortus Botanicus“. Damit ist der botanische Garten Jena nach Leipzig (Gründung 1580) der zweitälteste botanische Garten dieser Art in Deutschland. Der Garten wurde jedoch schnell zu klein. 1640 empfahl der Jenaer Botaniker Marquardt Schlegel die Überlassung eines Teils des Fürstengartens an die Universität. Herzog Bernhard von Sachsen-Jena wollte diesen Teil 1663 jedoch in einen Lustgarten verwandeln. Die Universität musste diesen Teil wieder zurück geben. Über 130 Jahre später, 1794, vermachte Herzog Carl August den Garten auf Drängen Goethes der Universität. Goethe veranlasste in diesem Jahr die Verlegung einer Wasserleitung, den Bau mehrerer Gewächshäuser und schließlich den Bau des Inspektorhauses. Heute erinnert ein alter Ginkgobaum („Goethe-Ginkgo“) an Goethes Aufenthalte im Botanischen Garten.

Das Freiland des Botanischen Gartens Jena ist in unterschiedliche Bereiche gegliedert. Es gibt Anlagen, in denen die Pflanzen entsprechend ihrer Verwandtschaft angeordnet sind (System, Goethegarten), solche in denen pflanzengeographische Aspekte im Vordergrund stehen (Alpinum) und andere, bei denen ihre Verwendung maßgeblich ist (Nutz- und Heilpflanzen). Der Gehölzbestand des Gartens umfasst derzeit etwa 900 Arten bzw. Sorten.

Die Schaugewächshäuser wurden in den Jahren 1980 bis 1983 erneuert und erweitert.


Eintrittspreise

Erwachsene 4,00 Euro
ermäßigt 2,50 Euro
Jahreskarte 30,00 Euro
Familienkarte 10,00 Euro
Schülergruppen 1,50 Euro/ Person
Begleitperson frei

Führungen

Gruppen ab 10 Personen können wochentags Führungen zu folgenden Konditionen buchen

1 Stunde: 60 Euro
1,5 Stunden: 80 Euro

Sonderführungen und Führungen an Wochenenden:
Preis nach Vereinbarung

Hunde sind auf dem gesamten Gelände des Botanischen Gartens nicht erlaubt.

Fürstengraben 26
Jena 07743 Thüringen DE
Get directions

zurück zu Jenapolis – klick aufs Logo!

Aktuelle Nachrichten auf Jenapolis

Ältester Vormensch lebte möglicherweise in Europa Forscher finden Hinweise auf 7,2 Millionen Jahre alte Vormenschen-Art vom Balkan Neue Hypothese zum Ursprung des Menschen Tübingen. Die gemeinsame Linie von Schimpansen und Menschen hat sich möglicherweise mehrere hunderttausend Jahre früher getrennt als bislang angenommen: Diese These veröffentlichte ein internationales Forschungsteam um Professorin Madelaine Böhme vom Senckenberg Centre […]

Der Beitrag Liegt die Wiege der Menschheit doch in Europa? erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Halle (Saale). Die Verleihung des internationalen Wettbewerbs „Designpreis Halle 2017“ beginnt am Dienstag, 23. Mai 2017, 19 Uhr, im ehemaligen Institut der Physikalischen Chemie, Mühlpforte 1. Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird ein Grußwort sprechen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Ausstellung der für den Designpreis nominierten Arbeiten eröffnet. Sie sind von Mittwoch, 24. Mai […]

Der Beitrag Internationaler Designpreis Halle 2017 wird verliehen erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Zunehmender Digitalisierung wird Rechnung getragen.“ Leipzig. Heute ist der Startschuss für das Leipziger Recherche-Netzwerk gefallen. Mit diesem Katalog bietet die Universität Leipzig die Möglichkeit der Recherche in den Beständen von 13 Leipziger Bibliotheken. Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Für den Nutzer werden geistige Ressourcen schneller und unkomplizierter zugänglich und er wird davon […]

Der Beitrag Leipziger Recherche-Netzwerk nimmt Arbeit auf erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Einstimmig gewählt Jena. An der Spitze der Ernst-Abbe- Hochschule (EAH) Jena steht ab November dieses Jahres Prof. Dr. Steffen Teichert. Professor Teichert wurde heute (22. Mai) durch den Hochschulrat der EAH Jena einstimmig zum neuen Rektor bzw. Präsidenten gewählt. Bereits am 25. April hatte der Senat der Hochschule seine Zustimmung zum Wahlvorschlag der Findungskommission einvernehmlich, […]

Der Beitrag Professor Steffen Teichert zum neuen Rektor der EAH Jena gewählt erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Leipzig. Während des diesjährigen „Kirchentages auf dem Weg“ lädt die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ vom 25. bis 28. Mai 2017 ein, sich am authentischen Ort über die kommunistische Diktatur in der DDR und ihre Überwindung durch die Friedliche Revolution zu informieren. Unter dem Motto „Von der Leipziger Disputation zur Friedlichen Revolution“ wollen wir […]

Der Beitrag Die Friedliche Revolution und aktuelle gesellschaftliche Probleme auf Leipziger Podien erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Minister Tiefensee: „Gemeinsame Kraftanstrengung aller Akteure nötig“ Branchendialog gestartet Erfurt. Der Wandel in der Automobilindustrie rückt künftig noch stärker in den Fokus der Thüringer Wirtschaftspolitik. „Wir starten einen breit angelegten ‚Branchendialog‘ zur Zukunft der Zulieferindustrie in Thüringen“, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee heute beim Weimarer Wirtschaftsforum. Initiiert vom Wirtschaftsministerium und dem im letzten Jahr gegründeten Thüringer […]

Der Beitrag Thüringen sucht Antworten für Wandel in der Automobilindustrie erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Jena/Weimar. Auf der festlichen Abschluss-Gala des 11. FullDome Festivals im Zeiss-Planetarium Jena, durften sich Studierende der Bauhaus-Universität über JANUS Awards für ihre herausragenden 360-Grad-Produktionen freuen. In der studentischen Kategorie erhielt Raphael Schardt (Foto) den JANUS Student Award für seinen von Karl May inspirierten 360-Grad Kurzfilm »Das indianische Meisterstück«. Im Sound-Bereich ehrte die internationale Expertenjury Kate […]

Der Beitrag Auszeichnung für Studierende der Bauhaus-Universität bei internationalem FullDome Festival erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.

Erfurt. Ein Kind zu verlieren lässt trauernde Eltern zurück, die sich in sogenannten Selbsthilfegruppen „Verwaister Eltern“ begegnen und im Austausch Anteilnahme und Unterstützung erfahren. Zurückbleibende Geschwister werden in ihrer Trauer oft übersehen und bleiben mit ihrem Schmerz nicht selten lange allein. Im Rahmen einer Gruppe für erwachsene „Verwaiste Geschwister“ laden wir Menschen ein, die den […]

Der Beitrag Aufbau der Selbsthilfegruppe „Verwaiste Geschwister“ erschien zuerst auf Jenapolis - Einfach Mitmachen!.