Anzeige

Zwickau. Seit Freitag wurden im Landkreis Zwickau nach Angaben des Landratsamtes 309 neue Corona-Infektionen registriert. Die meisten Fälle wurden in der Stadt Zwickau (+81), in Glauchau (+28) und in Limbach-Oberfrohna (+26) erfasst. Die Wocheninzidenz ist entsprechend der Mitteilung damit auf 220 gestiegen.

Eine weitere Person ist in Zusammenhang mit Covid-19 leider verstorben, so dass die Gesamtzahl auf 77 steigt. Aktuell befinden sich 2.308 Menschen in Quarantäne (-50), 44 müssen stationär behandelt werden (-8). Seit Pandemiebeginn haben sich nun 3.088 Personen im Landkreis nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Stand: 16. November 2020, 11 Uhr

Anzeige