Anzeige

84 neue Infektionsfälle in Offenbach
Insgesamt sind 762 Personen aktuell infiziert

Offenbach am Main. Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 84 neue Infektionsfälle seit Freitag. Damit gibt es in Offenbach aktuell 762 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 318,5 Fällen auf 100.000 Einwohner.

Aktuell werden 15 Personen im Krankenhaus behandelt, bei einer Person ist der Zustand kritisch, bei den anderen überwiegend stabil. In häuslicher Quarantäne sind 747 positiv getestete Personen. Ebenfalls in häuslicher Quarantäne sind 322 weitere Personen, weil sie Kontakt zu einem positiv Getesteten hatten oder aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Unter den genannten Zahlen befinden sich auch 19 pflegebedürftige Menschen aus vier Pflegeheimen.

Die heute übermittelten Zahlen entsprechen den ausgewerteten Daten. Durch eine große Menge an vorsorglichen Tests in Altenheimen konnten an diesem Wochenende nicht alle Daten ausgewertet werden. Voraussichtlich werden die Daten im Laufe des Montags vollständig ausgewertet. Daher ist eine valide Bewertung der Situation in Offenbach erst wieder am Dienstag möglich.

Während die Zahl der Neuinfektionen noch immer steigt, zeichnet sich eine Trendwende bei der Betrachtung des R-Wertes ab. Er trifft eine Aussage darüber, wie viele Menschen ein Infizierter ansteckt. Das Amt für Statistik hat den R-Wert seit Mitte September auf Basis der Berechnungsformeln des RKI für Offenbach berechnet. Danach sinkt dieser Wert derzeit wieder unter 1.

1.452 Menschen sind inzwischen wieder genesen. Insgesamt wurden bislang 2.233 Menschen in Offenbach bislang positiv auf SARS-CoV-2 getestet.

Todesfälle in Offenbach gab es bisher insgesamt 19. Vier davon waren in einer Pflegeeinrichtung untergebracht. Bei den Verstorbenen handelt es sich um Personen im Alter zwischen 51 und 102 Jahren.

Die Kontrollen in den Zonen mit Maskenpflicht in Offenbach haben am dritten Tag bereits deutlich Wirkung gezeigt. Die Zahl derer, die mit Bußgelder belegt werden mussten, hat sich im Vergleich zum Mittwoch um mehr als ein Drittel reduziert.

Alle Informationen zur Lage in der Pandemie und aktuell getroffenen Maßnahmen in Offenbach stehen unter www.offenbach.de/corona im Internet. Sie werden fortlaufend aktualisiert.


Die Grafik wird täglich aktualisiert: https://www.datawrapper.de/_/Cf410/.

Anzeige