Anzeige

Jena. Pandemiebedingt muss die geplante Schulanmeldung am 16. Dezember 2020 neu organisiert werden. Das persönliche Erscheinen der Eltern in der gewünschten Grund- oder Gemeinschaftsschule kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Stattdessen erfolgt die Anmeldung postalisch.

Hierfür schicken Eltern die Unterlagen an die gewünschte Schule oder werfen sie selber in den Schulbriefkasten. Eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich, da das Schulanmeldeformular im Original vorliegen muss.

Der geänderte Anmeldezeitraum ist vom 30. November bis zum 11. Dezember 2020.

Zu den benötigten Unterlagen gehören:

• das Schulanmeldeformular im Original mit eingetragener Wunschschule
• der ausgefüllte schulischen Anmeldebogen für die neuen Schulanfänger
• eine Kopie der Geburtsurkunde des Schulkindes
• ggf. die Negativbescheinigung für das alleinige Sorgerecht sowie
• ggf. einen formlosen Antrag für eine gewünschte Rückstellung des Schulkindes aus medizinischem Grund.

In dem angehängten Dokument finden Sie den schulischen Anmeldebogen, die Information des Fachdienst Gesundheit zur Schuleingangsuntersuchung, das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten sowie die korrigierten Internetadressen der Lobedaer Gemeinschaftsschulen TGS „Kulturanum“ und TGS „Lobdeburgschule“.

Mehr Infos unter: schulen.jena.de


Dokumente Schulanmeldung Jena
Anzeige