Foto: Stadt Saalfeld
Anzeige

Saalfeld. Eine Weißtanne, 14 Meter hoch, 30 Jahre alt und 1,5 Tonnen schwer – Das sind die Maße, mit denen der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Saalfelder Marktplatz auftrumpfen kann. Seit Montag verfügt der Saalfelder Marktplatz über sein wichtigstes Weihnachtsmerkmal: Den Weihnachtsbaum.

Wir in den vergangenen Jahren auch, waren auch für 2020 die Saalfelder Bürgerinnen und Bürger aufgerufen Bäume, aus ihren Gärten als potenzielle Weihnachtsbäume an die Saalfelder Stadtverwaltung zu melden. In diesem Jahr stammt der Weihnachtsbaum aus Beulwitz. „Die 30 Jahre alte Weißtanne hat uns die Familie Hofrichter aus Beulwitz dankenswerter Weise als Spende zur Verfügung gestellt“, erklärt Thomas Schilling, Marktmeister der Stadt Saalfeld.

In den kommenden Tagen wird der Baum noch weihnachtlich geschmückt, bevor er feierlich die Adventszeit einläuten soll.

Anzeige