Anzeige

Stadt Jena und Hospiz-Leitung stehen in engem Austausch

Jena. Dem Fachdienst Gesundheit wurden heute mehrere positive SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet, die am Hospiz Jena aufgetreten sind. Die Stadt Jena und die Hospiz-Leitung arbeiten eng zusammen, um notwendige Schutzmaßnahmen für Patienten und Pflegekräfte zu unternehmen.

Für Besucher von Angehörigen gilt seit heute ein Besuchsverbot.

Kontaktpersonen, die in den vergangenen Wochen im Hospiz waren, werden durch die Hospiz-Leitung sowie den Fachdienst Gesundheit kontaktiert.

Anzeige