Anzeige

Jena. Zur Stimmabgabe für das Bürgerbudget 2020 war die Möglichkeit eingeplant, auch vor Ort zu votieren. Aufgrund der Corona-Beschränkungen müssen die Veranstaltungen leider abgesagt werden.

Somit stünden den Menschen lediglich die Online-Abstimmung noch als Möglichkeit offen.

„Wir möchten nicht, dass eine ganze Reihe von Menschen von der Abstimmung ausgeschlossen sind. Deshalb haben wir eine neue Abstimmungsvariante geschaffen und verlängern dafür den Abstimmungszeitraum bis zum 10.12.20 – auch die Online-Abstimmung läuft bis dahin weiter.“ sagt Christian Gerlitz, Bürgermeister und Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt.

Ab jetzt ist es auch möglich einen Stimmzettel zu Hause auszufüllen. Um an diese Stimmzettel zu gelangen, braucht es aber einen Internetzugang oder Freunde und Bekannte mit einem Internetzugang. Denn durch die Pandemie können die Stimmzettel nicht in den Einrichtungen der Stadtverwaltung ausgelegt und abgeholt, sondern müssen sich vom Beteiligungsportal heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Abgabe der Stimmen in den Büros der Ortsteilräte

Abgegeben werden können die Zettel entweder im Fristenbriefkasten der Stadt Jena (Am Anger 15), bei den Ortsteilbürgermeisterinnen (OTBM) und Ortsteilbürgermeistern Ihres Stadtteils sowie den Stadtteilbüros in Neulobeda und Winzerla. Auf dem Beteiligungsportal ist eine Übersicht mit allen OTBM, deren Briefkästen für die Abgabe genutzt werden können.

„Ich bin den Ortsteilbürgermeisterinnen und Ortsteilbürgermeistern sowie den Stadtteilbüros in Neulobeda und Winzerla sehr dankbar, dass sie sich so schnell zur Unterstützung bereit erklärt haben. So können die Wege zur Stimmabgabe sehr kurz gehalten werden.“ stellt Christian Gerlitz fest.

Die Stimmzettel sollten in einen Briefumschlag gesteckt und folgendermaßen beschriftet werden:

Zentrale Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung,
Abstimmung Bürgerbudget

Sie können auch postalisch gesendet werden. Die genaue Anschrift steht auf den Stimmzetteln.

Die bisherige Bilanz der Online-Abstimmung (Stand 6. November):

• 404 registrierte Einwohnerinnen und Einwohner
• 1.160 Stimmen (232 Personen) wurden abgegeben

Die gegenwärtigen Top 5:

• Neues für den Bewegungsdrang auf dem Westsportplatz (InWest e.V.)
• Insektenfreundliche Blumen auf dem verwilderten Beet auf dem Eichplatz
• Radreparaturstationen für Jena
• Gemeinschaftsgarten für Wenigenjena
• Lehrtafel Saurierpfad »Jena im Meer«


Vorschläge_Stimmzettel_Abgabeorte Bürgerbudget 2020 Jena
Anzeige