Anzeige

Berlin. Im ersten Halbjahr 2020 sind laut Polizeilicher Eingangsstatistik der Bundespolizei 6.058 Tatverdächtige in Bezug auf Gewaltdelikte in Bahnhöfen und Zügen erfasst worden.

Im zweiten Halbjahr vergangenen Jahres lag diese Zahl bei 7.012, wie aus der Antwort der Bundesregierung (19/23760) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/23294) weiter hervorgeht.


1923760
Anzeige