Anzeige

· Neuer Info-Flyer des Deutschen Studentenwerks (DSW) informiert über Unterhalt der Eltern, BAföG, Jobben, Kredite und Stipendien

· DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde: „Sozialberatungsstellen der Studentenwerke beraten umfassend zur Studienfinanzierung“

Berlin. Das Deutsche Studentenwerk (DSW) zeigt mit seinem neuen Info-Flyer „Studium finanzieren“ die wichtigsten Wege der Studienfinanzierung auf. Die Publikation informiert komprimiert und übersichtlich über Elternunterhalt, Nebenjob, BAföG, Stipendien und Kredite.

DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde betont den praktischen Nutzen des Info-Flyers: „Unser Flyer ist als übergeordnete Informationsquelle gedacht, und diese Informationen haben grundsätzlich auch in Pandemie-Zeiten Bestand. Bei ihrer Finanzierungsplanung sollten Studieninteressierte sich bei Fragen und Unklarheiten beraten lassen, am besten bei den Sozialberatungsstellen der Studentenwerke. Sie bieten unabhängige und kostenlose Beratung zu allen Themen der Studienfinanzierung an, nun pandemiebedingt online oder am Telefon.“

Im DSW-Flyer „Studium finanzieren“ werden die verschiedenen Optionen der Finanzierung in einer Übersicht dargestellt. Der Flyer weist darauf hin, wie viel Geld Studierende im Monat durchschnittlich zur Verfügung haben und wofür sie es ausgeben.

Ein Schaubild stellt dar, welche Möglichkeiten Studierende nutzen können, falls sie kein BAföG oder nur eine BAföG-Teilförderung erhalten. Darüber hinaus wird erklärt, warum es sinnvoll ist einen BAföG-Antrag zu stellen, auch wenn die Studierenden selbst davon ausgehen, nicht BAföG-berechtigt zu sein.

Der Flyer online: https://www.studentenwerke.de/de/content/studium-finanzieren

Online-Übersicht der Sozialberatungsstellen der Studenten-/Studierendenwerke:

https://www.studentenwerke.de/de/ansprechpersonen-sozialberatung

Anzeige