Anzeige

Potsdam. Ministerpräsident Dietmar Woidke hat heute ein positives Testergebnis auf das Coronavirus SARS-CoV-2 erhalten. Er fühlt sich vergleichsweise gut, bei leichten Erkältungsanzeichen. Der Test war durchgeführt worden, als sich Woidke wegen des Verdachts auf eine Mittelohrentzündung zum Arzt begab.

Seine Amtsgeschäfte will er in enger Abstimmung mit seinen Stellvertreter*innen aus der häuslichen Isolation weiterführen.

Mit dem Auftreten erster Symptome am Sonntag hatte man alle Diensttermine abgesagt. Derzeit werden alle Kontaktpersonen ermittelt.

Anzeige