Anzeige

Zwickau. Die Zahl der Corona-Fälle ist seit gestern deutlich gestiegen. Wie das Landratsamt informiert, wurden 96 neue Infektionen registriert. Aktuell befinden sich 942 Personen in Quarantäne, 64 mehr als gestern. In stationärer Behandlung sind 18 Menschen (-5). Die 7-Tage-Inzidenz liegt den Angaben zufolge bei 110,79 (gestern: 93,33),

Die meisten Neuerkrankungen wurden in der Stadt Zwickau festgestellt (41). Neue Fälle wurden außerdem registriert in Callenberg (+1), Crimmitschau (+2) Fraureuth (+2), Gersdorf (+1), Glauchau (+6), Hartmannsdorf (1), Hohenstein-Ernstthal (+12), Kirchberg (+5), Langenweißbach (+2), Lichtenstein (+3), Lichtentanne (+1), Limbach-Oberfrohna (+4), Meerane (+4), Mülsen (+2), Oberlungwitz (+1), Oberwiera (+1), Schönberg (+1), Waldenburg (+2), Werdau (+3) und Wilkau-Haßlau (+1).

Seit Pandemiebeginn infizierten sich damit 1910 Menschen nachweislich mit dem Corona-Virus.

Stand: 3. November 2020, 11 Uhr

Anzeige