Pixabay License
Anzeige

SPD-Fraktion im Chemnitzer Stadtrat zur möglichen Absage des Chemnitzer Weihnachtsmarktes

Chemnitz. Wir alle würden die Absage des Chemnitzer Weihnachtsmarktes sehr bedauern. In der derzeitigen Situation ist der Chemnitzer Weihnachtsmarkt leider nicht genehmigungsfähig und wäre auch nicht zu verantworten. Die Chemnitzerinnen und Chemnitzer sollen aber nicht komplett auf die weihnachtliche Stimmung verzichten müssen.

Wir können uns daher vorstellen, dass es erlaubt sein sollte, Glühwein und Imbissmöglichkeiten anbieten zu können. Natürlich mit erforderlichen Abstand. Die Stadt sollte ab Dezember versuchen ein weihnachtliches Ambiente zu schaffen. Dafür bedarf es jetzt eines konsequenten Handelns aller Beteiligten.

In Kooperation mit den innerstädtischen Gastronomiebetrieben, aber auch mit denen außerhalb des Zentrums sowie den Händlern, müssen wir alternative Angebote erarbeiten. Zeitnah loten wir aus, wie ein Verkauf von weihnachtstypischem Sortiment, als auch gastronomische Angebote unter freiem Himmel umgesetzt werden können. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel die Ausweitung der Sondernutzungsrechte für Gastronomen.

Anzeige