Anzeige

Zwickau. Seit Freitag sind im Landkreis Zwickau 77 weitere Corona-Infektionen erfasst worden, davon 22 in Zwickau. Die Zahl der Personen, welche sich in Quarantäne befinden, sank von 1.214 auf 1.174. Die Zahl der Patienten die im Krankhaus behandelt werden müssen stieg von 13 auf 23. Mit Beginn der Pandemie haben sich damit bisher 1.494 Personen im Landkreis Zwickau infiziert.
Registriert wurden die Neuinfektionen in Crimmitschau (+4), Crinitzberg (+3), Fraureuth (+2), Gersdorf (+3), Glauchau (+2), Hartmannsdorf (+2), Hirschfeld (+1), Hohenstein-Ernstthal (+4), Kirchberg (+2), Langenweißbach (+1), Lichtenstein (+2), Lichtentanne (+3), Limbach-Oberfrohna (+6), Meerane (+2), Mülsen (+2), Oberlungwitz (+3), Werdau (+10), Wildenfels (+1), Wilkau-Haßlau (+2) und Zwickau (+22).

Die 7-Tage Inzidenz liegt laut Landratsamt bei 63,49.

Stand: 26. Oktober 2020, 12 Uhr.

Anzeige