Anzeige

Erfurt. Schüsse hörte gestern Nachmittag eine Frau am Wiesenhügel. Gegen 14.40 Uhr beobachtete sie vier Männer, drei von ihnen bedrohten offenbar einen vierten. Die drei Unbekannten hatten zwei Pistolen dabei. Einer der Männer schoss in die Luft, ein anderer zielte auf den vierten Mann. Er traf diesen im Brustbereich, verletzte ihn offensichtlich aber nicht. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit handelte es sich um Schreckschusswaffen. Alle vier Männer flüchteten. Das Opfer hat sich nicht bei der Polizei gemeldet.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung und Unterstützung anderer Polizeidienststellen konnten die vier nicht aufgegriffen werden. Ein Fährtensuchhund kam zum Einsatz. Mit Hilfe eines Metalldetektors konnten Patronenhülsen aufgefunden und sichergestellt werden.

Zeugen die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, melden sich bitte beim ID Süd: 0361/ 7443-0.

Anzeige