Anzeige

Jena. Die wieder steigenden Infektionszahlen mahnen auch uns zur Vorsicht. Daher verzichten wir auf die für den 31. Oktober, den Todestag Sophie Mereaus, geplante Würdigung der romantischen Schriftstellerin durch eine Lesung aus ihren Briefen. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Andere Veranstaltungen können hingegen stattfinden, entweder weil ein sehr großer Saal mit ausreichend Abständen zwischen den Plätzen zur Verfügung steht, oder weil es sich um Veranstaltungen mit wenigen Gästen und unter freiem Himmel handelt. In der nächsten Woche haben wir zwei solche Angebote für Sie:

– 27. Oktober 2020: 13 und 15 Uhr, Hof des Romantikerhauses: Märchenstunde mit Kreide-Malaktion mit Philipp Albrecht (für Kinder ab 6 Jahren, bitte an warme Kleidung denken; für Kinder ist 1 Euro Materialkostenbeitrag zu entrichten, begleitende Erwachsene zahlen 4, ermäßigt 3 Euro)

– 29. Oktober 2020: 18 Uhr, Rosensäle (Fürstengraben 27): „Star Trek und Hegel“, Vortrag nicht nur für Cineasten und Spock-Fans, sondern auch für Anhänger des logischen Denkens (Karten im Romantikerhaus; 4, ermäßigt 3 Euro; 25 Plätze, Registrierung bei Kartenkauf). Schon eine Stunde vor Vortragsbeginn erläutert Prof. Vieweg in der Ausstellung Grundpositionen Hegelschen Denkens. Spätestens 17:45 Uhr wird dann der Weg zu den Rosensälen angetreten.

Ist etwas dabei für Sie? Wir würden uns freuen!

Bleiben Sie gesund und denken Sie bitte beim Besuch unserer Veranstaltung an die Mund-Nase-Bedeckung.

Anzeige