Anzeige

Erotische Romantik
Führung durch die Schlafzimmer um 1800
Donnerstag, 22. Oktober 2020, 17:30 Uhr | 18:30 Uhr
Romantikerhaus Jena

Jena. Die Epoche der Romantik war nicht nur romantisch, sondern auch voller Lust und Leidenschaft. Goethe und sein „Bettschatz“ Christiane brachten das Ehebett mehrfach bis zur Reparatur, Caroline Schlegel-Schelling bescheinigten Zeitgenossen eine „politisch-erotische Natur“ und die Schlegels sorgten mit ihrer Urform der Kommune für Klatsch und Tratsch in der Stadt. Wie Essen, Trinken oder Schlafen wird Sexualität zu den menschlichen Grundbedürfnissen gezählt und war der Epoche der Aufklärung und des Aufbruchs in selbstbestimmte Freiheit mitnichten fremd. Diese Führung möchte ein weniger beachtetes Kapitel der Zeit um 1800 aufschlagen und fragen: Wie erotisch war die Romantik?

Die Rundgänge beginnen um 17:30 Uhr und 18:30 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist je Führung begrenzt. Bitte reservieren Sie daher Ihre Teilnahme an einer der Führungen im Idealfall telefonisch unter 03641 – 49 82 43. Bis 15 Minuten vor Führungsbeginn kann dann das Ticket an der Kasse des Romantikerhauses erworben werden. Hier sind – ähnlich wie beim Gaststättenbesuch – die Kontaktdaten zu hinterlassen. Für den Museumsbesuch ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Pflicht.

Die Kosten betragen 4,00 Euro (normal) und 3,00 Euro (ermäßigt).

Anzeige