Pixabay License
Anzeige

Chemnitz. Derzeit gibt es 540 bestätigte Fälle in Chemnitz, 61 mehr als am vergangenen Freitag.
Im Krankenhaus liegen 35 Personen, davon drei auf der Intensivstation. Sieben Personen sind verstorben, eine mehr als am vergangenen Freitag.

Die 7-Tages-Inzidenz neu aufgetretener Erkrankungen pro 100.000 Einwohner liegt in Chemnitz jetzt bei 56, d.h. 19 mehr als am vergangenen Freitag.

Aus diesem Grund wird eine neue Allgemeinverfügung der Stadt erlassen, die ab Mittwoch gültig ist.

Bei den heutigen Fällen sind insgesamt vier Pflegeheime sowie vier Schulen betroffen.

Das Gesundheitsamt hat für Kontaktpersonen Quarantänebescheide ausgestellt und weitere Testungen und Nachverfolgungen veranlasst.

Anzeige