Wismar. Seit dem 1. Oktober 2020 wurde ein Segler, dessen Segelboot herrenlos treibend auf dem Schweriner Außensee festgestellt worden ist, vermisst.

Die Suche nach dem 65-jährigen Segler ist beendet. Bereits am 11. Oktober wurde im Schweriner Außensee im Bereich des Schlosses Willigrad eine leblose Person festgestellt. Wie die rechtsmedizinische Untersuchung nun ergab, handelt es sich hierbei um den vermissten Segler.

Anhaltspunkte, die auf ein Fremdverschulden oder ein Einwirken Dritter schließen lassen, liegen nach derzeitigem Stand nicht vor.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.