Marktplatz Anzeigen

Erfurt. Auf der Tagesordnung für den morgen stattfindenden Ausschuss für Bildung und Kultur stand u. a. die Drucksache 1795/20 „Neubenennung einer Straße nach Gert-Schramm- und Anbringung eines Zusatzschildes am Nettelbeckufer“.

Die Vorlage wurde von den einreichenden Fraktionen CDU/Freie Wähler/Piraten/FDP vertagt. Interessierte am Thema sollten dies beachten, wenn sie sich auf den Weg in die Thüringenhalle zur Ausschusssitzung machen

Grund für die Vertagung ist ein Einwohnerantrag zum gleichen Thema, der im Stadtrat behandelt werden muss und dem mit einem Votum im Ausschuss nicht vorgegriffen werden darf.

Marktplatz Anzeigen