Berlin. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) verfügt im Freistaat Thüringen über 465 Grundstücke mit einer Gesamtfläche von rund 7.759 Hektar sowie 2.693 forstwirtschaftlich genutzte Flurstücke mit einer Fläche von rund 3.622 Hektar. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/22794) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/21775) mit. In der Antwort wird auch der Immobilienbesitz des Bundeseisenbahnvermögens in Thüringen aufgelistet.


1922794