Was bewegt Sie?

Gera. Ab dieser Woche wird eine große Familienbefragung in der Stadt Gera durchgeführt. Insgesamt 10.000 Fragebögen werden in die Haushalte verschickt. Durch Ziehung einer Zufallsstichprobe wurden die angeschrieben Personen ermittelt. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit ihre Stadt Gera mit zu gestalten und Fragen rund um ihr Wohnumfeld, die Gesundheit, Beruf, Familie und vielen weiteren Themenbereichen zu beantworten.

„Die Fragebögen werden in den nächsten Tagen in einigen Briefkästen zu finden sein. Wir wollen gemeinsam die Bedürfnisse und Erwartungen der Geraer aufnehmen und Angebote bedarfsgerecht planen. Dabei werden wir wissenschaftlich begleitet. Eine rege Beteiligung wäre großartig für uns,“ betont Geras Sozialdezernentin Sandra Wanzar.

Die Beantwortung der Fragen nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch und kann mittels des mitgeschickten, frankierten Briefumschlags bis zum 25. Oktober 2020 an die Stadtverwaltung zurückgeschickt werden. Im Anschluss übernimmt das Organisationsberatungsinstitut ORBIT die Auswertung dieser umfangreichen Studie.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.