Marktplatz Anzeigen

Chemnitz. Das Projekt „Kita & Künstler“, das auch 2019 wieder erfolgreich durchgeführt wurde, geht in die 5. Runde. Der Kulturraum Stadt Chemnitz lädt regionale Künstlerinnen und Künstler sowie Kindertageseinrichtungen erneut zur kreativen Zusammenarbeit ein. Bis zum 26. Oktober 2020 können sich Künstler*innen-Kita-Teams mit einem künstlerischen Bildungsprojekt bewerben.

Die eingereichten Projektideen werden von einer Jury begutachtet und mit Förderpreisen bis maximal 1000 Euro unterstützt.

Ziel der Ausschreibung ist es, Kindern einen Zugang zur künstlerischen Bildung und Mitgestaltung zu ermöglichen.

Die Ausschreibung richtet sich an Künstler*innen aus den Bereichen Darstellende und Bildende Kunst, die gemeinsam mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren ein Angebot im Rahmen von Workshops, Kursen oder Projekttagen durchführen.

Hinweis: Dieses Jahr wird die Jury besonderes Augenmerk auf die Förderung von digitalen Umsetzungsformen kreativer künstlerischer Vorhaben legen. Alle diesbezüglichen Ideen sind herzlich willkommen! Bis zu sechs Projekte können bis spätestens 31. März 2021 durchgeführt werden.

Das Modellvorhaben wurde von der Netzwerkstelle Kulturelle Bildung im Kulturraum Vogtland-Zwickau entwickelt und wird dort bereits seit 2013 erfolgreich durchgeführt.

Das Projekt wird gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus sowie durch die Stadt Chemnitz.

Weitere Informationen zum Projekt und Download der Bewerbungsunterlagen:
www.kulturelle-bildung-chemnitz.de

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.