Marktplatz Anzeigen

Greifswald. Am 5. Oktober ereignete sich gegen 00:25 Uhr auf der Stralsunder Landstraße in Greifswald ein schwerer Verkehrsunfall.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stellt sich der Unfallhergang wie folgt dar:

Der alleinbeteiligte PKW Opel Astra kam aus Richtung Stralsund. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ca. 200 Meter vor der ESSO-Tankstelle nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Im Fahrzeug befanden sich ein 26-jähriger rumänischer Staatsbürger und eine zur Zeit noch unbekannte weibliche Insassin.

Bei dem Unfall erlitt der 26-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde ins Klinikum Greifswald gebracht und dort stationär aufgenommen. Die weibliche Insassin verstarb an den Folgen des Unfalls noch an der Unfallstelle.

Am PKW entstand Totalschaden von ca. 5.000 Euro. Es kann gegenwärtig noch nicht gesagt werden, wer von den Insassen den PKW zum Unfallzeitpunkt fuhr. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern gegenwärtig noch an und werden durch einen Sachverständigen der DEKRA vor Ort unterstützt.

Der Kriminaldauerdienst des KK Anklam hat die Ermittlungen zur Identität der verstorbenen Frau aufgenommen.

Die Stralsunder Landstraße musste bis 02:10 Uhr voll gesperrt werden.

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.