Marktplatz Anzeigen

Rostock. Eine Bewohnerin der Psychiatrischen Fachpflegeeinrichtung in Groß Klein wurde stationär aufgenommen und im Rahmen der Diagnostik positiv auf Covid-19 getestet. Darüber informiert das Gesundheitsamt der Hanse- und Universitätsstadt. Bei allen weiteren 23 Bewohnerinnen und Bewohnern und etwa 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtung sind aktuell keine Symptome zu verzeichnen.

Zur abschließenden Klärung werden am Samstag sowohl sämtliche Bewohnerinnen und Bewohner als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ein mobiles Testteam vor Ort getestet.

Die Einrichtung bleibt bis zur Vorlage und Auswertung aller Ergebnisse zunächst vorsorglich bis zum 7. Oktober 2020 für alle externen Besucherinnen und Besucher geschlossen. Die Maßnahme ist umfassend und dient der Detektion der Infektionsquelle, so das Gesundheitsamt.

Linktipp:
www.rostock.de/pandemie

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.