• Zwei weitere positive Testergebnisse im Saale-Orla-Kreis
  • Bewohner und Mitarbeiter eines Behindertenwohnheims in der Kreisstadt sowie Kontaktpersonen am Freitag getestet

Schleiz. Zwei weitere positiv auf das Corona-Virus getestete Personen meldet der Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes am heutigen Freitag. Es handelt sich um einen Mann aus dem Bereich Pößneck und eine Frau aus dem Bereich Schleiz. Der Mann arbeitet außerhalb des Saale-Orla-Kreises und befindet sich seit mehreren Tagen in Quarantäne.

Die betroffene Frau ist einem Wohnheim in Schleiz tätig, dessen 24 Bewohner, 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie sieben Kontaktpersonen im Laufe des heutigen Tages auf das Virus getestet wurden. Das Wohnheim wurde komplett unter Quarantäne gestellt. Sobald die Ergebnisse vorliegen, wird entschieden, ob weitere Maßnahmen notwendig werden.

Dem Fachdienst Gesundheit liegen bisher keine Anhaltspunkte vor, wo die Ansteckung der Mitarbeiterin erfolgt sein könnte.

Stand Freitag, 2. Oktober, gibt es damit im Saale-Orla-Kreis fünf aktive Corona-Fälle – ausgehend von der Annahme, dass infizierte Personen nach zwei Wochen genesen sind. Insgesamt wurde das Virus bislang bei 182 Menschen mit Wohnsitz an Saale und Orla nachgewiesen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.