Marktplatz Anzeigen

Ort: Leipzig (Lößnig), Kurt-Tucholsky-Straße
Zeit: 28. September 2020, zwischen 19:00 Uhr und 21:40 Uhr

Leipzig. Ein 4-jähriger Junge fuhr zusammen mit seinem Vater mit dem Fahrrad von einer Gartenanlage zur Wohnung. Dort angekommen fuhr der Junge mit Erlaubnis des Vaters ein Stück weiter, geriet daher kurzzeitig aus dem Blick des Vaters und kehrte nicht zurück zur Wohnung.

Trotz einer Suche durch die Eltern konnte der Junge vorerst nicht gefunden werden. Die hinzu gezogene Polizei führte daraufhin großräumige Such- und Fahndungsmaßnahmen durch, bei denen unter anderem auch Rettungshunde der DLRG sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kamen.

Schließlich konnte der Junge in Begleitung eines Mannes (44) in einer Straßenbahn in einem anderen Stadtteil festgestellt werden. Der 44-Jährige wurde zur Polizeidienststelle gebracht und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltshaft Leipzig wieder aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Umstände des Verschwindens bis zum Zeitpunkt des Auffindens sind derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.