Laucha (Landkreis Gotha). Heute Mittag gegen 12:30 Uhr kam es in Laucha zu einem größeren Polizeieinsatz. Zunächst mussten die eingesetzten Beamten vom Vorliegen einer bedrohlichen Lage ausgehen, die sich letztendlich glücklicherweise nicht verifizierte.

Ein erheblich unter Alkoholeinfluss stehender Mann aus Laucha kündigte gegenüber Dritten seinen Freitod an, was wiederum umliegende Feuerwehren, Rettungskräfte und die Polizei auf den Plan rief. Der Mann wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

Während der polizeilichen Maßnahmen kam es rund um Laucha für circa 30 Minuten zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Zufahrten in der Ortslage gesperrt wurden. Gegen 13:30 Uhr waren alle Maßnahmen beendet und die Einsatzkräfte entlassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.