Marktplatz Anzeigen

Berlin. Ein junger Mann wurde in der vergangenen Nacht im Ortsteil Gesundbrunnen durch Stiche schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten der 24-Jährige und sein 23-Jähriger Begleiter mit einem unbekannten Passanten gegen 23.45 Uhr in der Residenzstraße zunächst in verbale Streitigkeiten. Im weiteren Verlauf soll der Unbekannte dem 24-Jährigen dann mit einem Messer in Richtung seines Halses gestochen, ihn dadurch leicht verletzt und sich anschließend vom Tatort entfernt haben.

Der Verletzte soll seinem Angreifer dann gefolgt sein und diesen eingeholt haben. Daraufhin habe der Unbekannte ihn in den Schwitzkasten genommen und ihm weitere Stichverletzungen zugefügt.

Hinzueilende Zeugen sollen in das Geschehen eingegriffen haben, sodass der Angreifer von dem 24-Jährigen abgelassen habe und geflüchtet sei.

Alarmierte Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 24-Jährigen in ein Krankenhaus, in dem er operiert werden musste. Ein Fachkommissariat in der Polizeidirektion 1 führt die weiteren Ermittlungen.

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.