Pixabay License
Marktplatz Anzeigen

Wolgast. Bereits gestern (21. September) wurde die Polizei darüber informiert, dass unbekannte Täter zwei Pferde auf einer Koppel in Wolgast vermutlich mit einem Messer verletzt haben. Die Tiere erlitten Schnittwunden, die bereits durch einen Tierarzt behandelt wurden. Ein Tier wurde bereits im Zeitraum vom 10. September, 07.00 Uhr, bis 11. September 2020, 07.00 Uhr, verletzt. Das andere Pferd wurde nun in der Nacht vom 20. zum 21. September 2020 verletzt.

Warum die beiden Tiere verletzt worden sind, bleibt zu ermitteln. Auch ob es weitere Vorfälle dieser Art im Bereich Wolgast und Umgebung gegeben hat, ist derzeit nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat etwas wahrgenommen oder kann Angaben zu den Tätern machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolgast unter 03836-2520, über die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.