Marktplatz Anzeigen

Heiraten in Corona-Zeiten

• 139.900 Ehen wurden von Januar bis Juni 2020 in Deutschland geschlossen, im Vorjahreszeitraum waren es 169.100

• Einprägsames Datum für den Hochzeitstag: Überdurchschnittlich viele Eheschließungen im Februar 2020

Wiesbaden. Wer im Frühjahr 2020 den Bund fürs Leben schließen wollte, hatte von Mitte März an schlechte Karten. Die Stadtverwaltungen schränkten aufgrund der Corona-Pandemie ihre Dienstleistungen erheblich ein – viele Standesämter begrenzten die Zeremonien auf ein Minimum, manche blieben ganz geschlossen.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben 139 900 Paare in Deutschland im 1. Halbjahr 2020 geheiratet, 29.200 weniger als im Vorjahreszeitraum. Seit der Vereinigung 1990 wurden im ersten Halbjahr eines Jahres nur einmal noch weniger Ehen in Deutschland geschlossen: 2007 waren es 138.800. Damals war der Juli mit dem Datum 07.07.07 ein beliebter Heiratsmonat.

Marktplatz Anzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.