18-Jährige in Dresden-Striesen überfallen

Marktplatz

Zeugenaufruf

Zeit: 10. September 2020, 00.05 Uhr
Ort: Dresden-Striesen

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag eine Frau (18) an der Wittenberger Straße überfallen.

Die 18-Jährige betrat einen Hauseingang und wartete, während sich die Tür schloss. Der Unbekannte verhinderte dies und riss die Tür auf. Anschließend brachte er die Frau zu Boden und berührte sie unsittlich. Offenbar aufgrund der Gegenwehr und der lauten Hilferufe ließ er von ihr ab und flüchtete. Die Frau wurde leicht verletzt.

Der Täter war ca. 16 bis 17 Jahre alt, etwa 1,70 m groß und von dünner Statur. Er hatte helle Haut und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke mit Bauchtasche und orangefarbenem Aufdruck, eine dunkle Cargohose sowie dunkle Schuhe der Marke Nike.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Falscher Krankenkassenmitarbeiter

Marktplatz

Zeit: 10. September 2020, 14.50 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort: Dresden-Trachenberge

Ein Unbekannter hat gestern Nachmittag offenbar versucht einen Mann (93) zu betrügen.

Der Mann gab sich an der Wohnungstür des 93-Jährigen als Mitarbeiter einer Krankenkasse aus und verlangte von dem Senior rund 2.800 Euro Beitragsnachzahlung. Dieser lehnte eine Zahlung jedoch konsequent ab und der Unbekannte verließ die Wohnung. Ein Vermögensschaden trat augenscheinlich nicht ein.


Marktplatz