Bremer „Bronzemann“ wird gesichert

Marktplatz

Bremen. Die als „Bronzemann“ bekannt gewordene Skulptur eines anonymen Künstlers in den Bremer Wallanlagen wird jetzt gesichert. Dies ist mit dem Künstler vereinbart worden.

Der Senator für Kultur hat dazu nach Rücksprache mit dem Umweltbetrieb Bremen die Bildhauerwerkstatt des Vereins „Mauern öffnen“ beauftragt, die Standsicherung vorzunehmen. Dazu ist es aus technischen Gründen allerdings erforderlich, die Skulptur kurzzeitig zu demontieren, um eine den Bestimmungen gemäße Sicherung zu installieren. Sobald dies erledigt ist, wird die Skulptur am bisherigen Standort wieder aufgestellt und der Bauzaun entfernt, so dass das Kunstwerk dann frei zugänglich ist. Während der Arbeiten in der Werkstatt wird der Bauzaun aus Sicherheitsgründen stehen bleiben.

Marktplatz

Marktplatz