35-Jähriger nimmt in Sömmerda auf Spielplatz Drogen

Marktplatz

Sömmerda. Weil ein Mann auf einem Spielplatz in Sömmerda Drogen konsumiert haben soll, kam am Donnerstagmorgen die Polizei zum Einsatz. Die Beamten stellten vor Ort einen polizeibekannten 35-jährigen Mann fest. Er hatte mehrere Gramm Drogen und ein Einhandmesser bei sich.

Bei einer Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Erfurt vorlag. Der 35-Jährige wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Bereits am Nachmittag ging es für den Mann in ein Thüringer Gefängnis.

Marktplatz

Marktplatz