Zeugen für Unfall mit 86-jährigen E-Bike-Fahrer an der Jenaer Nordschule gesucht

Marktplatz

Jena. Bereits am 24. August 2020 ereignete sich um 16:00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Dornburger Straße in Jena. Ein 86-Jähriger war mit seinem E-Bike in Richtung Zwätzen unterwegs. Auf Höhe der Nordschule wurde er von einem Pkw überholt. Hierbei hielt der Fahrzeugführer nicht den ausreichenden Seitenabstand zum Radfahrer ein, sodass der 86-Jährige sich bedrängt fühlte. Dies hatte zur Folge, dass er im Anschluss ein Ausweichmanöver begann, mit den Rädern in das Gleisbett geriet und zu Fall kam.

Hierbei zog er sich Verletzungen zu und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Pkw, welcher unbekannt ist, entfernte sich, ohne seinen Pflichten als Unfallteilnehmer gerecht zu werden.

Zeugen, welche Angaben zum Tathergang, dem Fahrzeug bzw. dem Fahrzeugführer machen können, werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Jena unter 03641 – 81 1113 zu melden.


Ebenfalls am 24. August, gegen 23:30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Fahrer eines schwarzen Pkw Renault die Jenaer Stauffenbergstraße in Richtung Fritz-Ritter-Straße. Auf Höhe des dortigen Imbisswagens befanden sich drei männliche Personen, welche mit ihren Fahrrädern am Fahrbahnrand standen.

Marktplatz

Beim Vorbeifahren an dieser Personengruppe rief eine der drei Personen dem 19-jährigen etwas zu. In der weiteren Folge begaben sich die drei Personen auf ihre Fahrräder und fuhren dem Pkw zügig hinterher. Aufgrund dessen bog der 19-Jährige in die Werner-Seelenbinder-Straße ein und befand sich vor dem Gebäude des Stadtteilzentrums LISA. Da dies eine Sackgasse ist, wendete er seinen Pkw und fuhr wieder in Richtung Stauffenbergstraße.

Hier erblickte er wieder zwei der drei Personen, wobei sich eine neben und eine auf der Fahrbahn befand. Als der 19-Jährige an der auf der Fahrbahn befindlichen Person vorbei fuhr, warf dieser sein Fahrrad an die rechte Kotflügelseite des Renault und trat anschließend noch gegen das rechte Heck. Der entstandene Schaden am Pkw wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Inspektionsdienst Jena unter 03641 – 81 1113 zu melden.


Marktplatz