Biest of Bourbon zum Ausklang der Warnemünder Freitage

Biest and Bourbon. Foto ©Jens Wagner
Marktplatz

Rostock. Mit dem Auftritt der Rostocker Band „Biest of Bourbon“ klingt am 4. September die neue Veranstaltungsreihe „Warnemünder Freitage“ aus. Zum vorerst letzten Mal ziehen ab 15.00 Uhr verschiedene Walking Acts unter dem Motto „Kultur im Vorbeigehen“ durch den Ort. Um 19.30 Uhr treten die Rocker von „Biest of Bourbon“ im Kurhausgarten auf.

Das Biest singt Rockmusik à la Tina Turner, Melissa Etheridge, Adele, Cindy Lauper, Alannah Myles, Chaka Khan, Janis Joplin… Die Band ist eine Mischung aus gestandenen Musikern, die diese Arbeit seit vielen Jahren tun und bemerkenswert talentiertem Nachwuchs. Eine Symbiose, die sich gegenseitig auf die Sprünge hilft. Einerseits die wilden jungen Chaoten, die sich nicht mit dem Glas Milch abspeisen lassen und andererseits die, die wissen, wo das hinführt. Zusammen finden sie sich in den endlosen Weiten der Rockmusik der 70er Jahre bis ins Heute wieder.

Das Konzert bildet den Abschluss der „Warnemünder Freitage“, die den Warnemündern und ihren Gästen seit dem 7. August jeden Freitag ein buntes Kultur- und Unterhaltungsprogramm bieten. Das Format besteht aus einem mobilen Nachmittagsprogramm für die ganze Familie und einem abendlichen Konzert im Kurhausgarten.

„Mit den ‚Warnemünder Freitagen‘ wird das Seebad durch eine zusätzliche Attraktion belebt. Wir sind mit dem bisherigen Verlauf dieser neuen Veranstaltungsreihe sehr zufrieden. Sowohl von den Besuchern als auch den Künstlern haben wir ausschließlich positives Feedback erhalten. Wir freuen uns besonders, dass unseren regionalen Künstlern hiermit endlich wieder Auftrittsmöglichkeiten und für unsere Gäste abwechslungsreiche Konzerterlebnisse geschaffen sind“, sagt Matthias Fromm, Tourismusdirektor Rostock & Warnemünde. „Ich empfehle jedem, am kommenden Freitag die Chance für einen Besuch des Abschlusskonzerts zu nutzen.“

Marktplatz

Johannes Pistor, Mitglied der Band „Biest of Bourbon“, ergänzt: „Wir freuen uns schon riesig auf Freitag. Es ist toll, endlich wieder live vor Publikum auftreten zu können. Wir hoffen, dass ganz viele Menschen kommen und den Abend mit uns rocken werden.“

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). Die Warnemünder Freitage werden präsentiert von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin.

Weitere Informationen unter www.rostock.de/warnemuender-freitage

Tickets unter: www.mvticket.de


Hinweise für Besucher von „Warnemünde in Concert“

Für die Durchführung von Konzerten gelten die Auflagen aus der Corona-Verordnung der Landesregierung. Folgende Maßnahmen werden zum aktuellen Zeitpunkt ergriffen:

  • maximale Besucherzahl von 500 Personen

Wir empfehlen, den Ticket-Vorverkauf zu nutzen bzw. frühzeitig zu erscheinen.

Registrierungspflicht

Um im Falle des Auftretens einer Infektion die Nachverfolgbarkeit durch die Gesundheitsbehörden zu ermöglichen, sind wir verpflichtet, die vollständigen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer) am Eingang aufzunehmen.

Mund-Nasen-Bedeckung

Beim Einlass und Ausgang, beim Besuch der Toilette sowie am Imbiss-Stand ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht, da hier der Mindestabstand von 1,5 m nicht garantiert werden kann.


Marktplatz