24-Jähriger belästigt in Dresden 16-Jährige

Marktplatz

Zeit: 30. August, 16.10 Uhr bis 17.40 Uhr
Ort Dresden-Cossebaude

Am Sonntagnachmittag hat ein Mann (24) offenbar eine Jugendliche (16) sexuell belästigt.

Der 24-Jährige berührte die 16-Jährige im Haltestellenbereich Wiener Platz mehrfach unsittlich und folgte ihr anschließend in die Straßenbahn der Linie 10 in Richtung Bahnhof Mitte. Auch als die Jugendliche in einen Bus stieg, fuhr er mit. Nachdem die 16-Jährige in Cossebaude ausstieg, folgte er ihr und berührte sie erneut unsittlich. Als ein Zeuge (33) auf die beiden aufmerksam wurde und sie ansprach, ließ der Mann von ihr ab und entfernte sich.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 24-jährigen Syrer wenig später in der Nähe fest. Er muss sich wegen sexueller Übergriffe verantworten.

Polizeieinsätze in der Dresdner Neustadt

Zeit: 28.08.2020, 20.00 Uhr bis 29.08.2020, 04.00 Uhr
29.08.2020, 20.00 Uhr bis 30.08.2020, 04.00 Uhr
Ort: Dresden- Äußere Neustadt

Die Polizeidirektion Dresden war am Wochenende erneut in der Dresdner Neustadt präsent. Unterstützt wurde sie dabei von Kräften der sächsischen Bereitschaftspolizei.

Marktplatz

Die Beamten kontrollierten insgesamt 95 Personen und fertigten zehn Strafanzeigen. Unter anderem müssen sich ein 19-jähriger Deutscher und ein 33-jähriger Iraner wegen Besitzes von Betäubungsmitteln verantworten. Sie hatten kleine Mengen Cannabis dabei. Gegen einen 22-jährigen Deutschen, einen 34-jährigen Libyer und ein 41-jährigen Afghanen wird wegen Körperverletzungen ermittelt. Des Weiteren muss sich ein 27-jähriger Deutscher wegen sexueller Belästigung verantworten. Er hatte eine 26-Jährige unsittlich berührt. Ein 16-jähriger Deutscher wurde wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz angezeigt. Er war mit einem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen unterwegs. Zudem stellten die Beamten einen 50-jährigen Letten, der zur Fahndung ausgeschrieben war und mussten mehrere Platzverweise aussprechen.

Am Freitag waren 37 Polizeibeamte, am Samstag 35 Beamte im Einsatz.

Wahlkreisbüro beschmiert

Zeit: 27.08.2020 bis 28.08.2020, 10.30 Uhr
Ort: Dresden-Pieschen

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte die Scheibe eines Wahlkreisbüros an der Leipziger Straße beschmiert. Die Täter sprühten einen goldfarbenen Schriftzug mit Bezug zur aktuellen Pandemie auf die Scheibe und hinterließen einen Schaden von rund 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.


Marktplatz