Schulranzen-Aktion in Jena

Pixabay License
Marktplatz

Jena. Wer seinen gut erhaltenen Schulranzen nicht mehr benötigt, kann ihn gerne auf Reisen schicken. Kinder aus armen Familien in Osteuropa freuen sich über dieses großartige Geschenk. Der gefüllte Ranzen ist eine Starthilfe, dass Kinder durch Bildung den Weg aus Armut und Elend finden. Seit 2004 findet diese Sammlung von der Hilfsorganisation Global Aid Network e.V. (www.GAIN-Germany.org) in Jena, Stadtroda und Umgebung statt.

Bis zum 30. September können die Schulranzen bei folgenden Sammelstellen abgegeben werden:

Ernst-Abbe-Bücherei
Carl-Zeiss-Platz 10, 07743 Jena

Radsportladen „Zum guten Ritzel“
Saalbahnhofstr. 10, 07743 Jena

Landeskirchliche Gemeinschaft Jena
Donnerstag 15-17 Uhr
Wagnergasse 28, 07743 Jena

Marktplatz

Füllvorschlag für den Ranzen:
je 3 A4 Mathe- und Deutschhefte
2 A4 Schreibblöcke, 1 A4 Malblock
1 gefüllte Federmappe
1 Zahnbürste, 1 Zahnpasta, 1 Stück Seife

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Mit freundlichen Grüßen

Familie Paar und Familie Welker, Landeskirchliche Gemeinschaft Jena.


Marktplatz