Hegel-Sonderausstellung im Romantikerhaus in Jena

Marktplatz

Jena. Es ist soweit – ab heute Freitag, dem 28. August 2020, ist die neue Sonderausstellung „Abenteuer Denken. Der Jenaer Hegel“ für Publikum geöffnet. Der 250. Geburtstag des Philosophen hat weltweit ein großes Echo hervorgerufen und vielfach haben die Medien in dieser Woche das Jubiläum zur Berichterstattung über den Philosophen und sein bedeutendes Werk genutzt.

Wir freuen uns, dass mit Förderung der Thüringer Staatskanzlei und unter wissenschaftlicher Betreuung des Jenaer Hegel-Biografen Klaus Vieweg im philosophiegeschichtlich bedeutsamen Romantikerhaus die Ausstellung zu Hegels Jenaer Jahren stattfinden kann.

Wegen der Pandemie-Lage dürfte es keine reguläre Ausstellungseröffnung geben. Desto herzlicher laden wir alle Interessentinnen und Interessenten zum Museumsbesuch dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich 20 Uhr ein. Die Ausstellung, in der auch ein achtminütiger Film über Hegels Jenaer Jahre gezeigt wird, ist bis zum 15. November zu sehen.

Marktplatz

Wie bei der Hölderlin-Ausstellung werden wieder Kurzführungen für Kleingruppen bis vier Personen angeboten, erstmals am 17. September. Wir werden hierzu gesondert informieren, auch wenn weitere Veranstaltungsformate möglich werden sollten. Bei der Gestaltung der Ausstellung wurde auch versucht, Kinder an die Person Hegels und den Beruf des Philosophen heranzuführen. Gern können Sie zusammen mit Kindern oder Enkeln ab 6 Jahren überprüfen, inwieweit dies gelungen ist.

Es gilt weiterhin das besondere Entgeltmodell: Erst schauen, danach einen selbst festgelegten Betrag zahlen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Marktplatz