Veranstaltungen im September in Warnemünde

Biest and Bourbon. Foto ©Jens Wagner
Marktplatz

von Diedrichshagen bis Markgrafenheide
Planung unter Vorbehalt und Einhaltung der Hygienevorschriften!
04. September
15.00 Uhr Warnemünder Freitage – „Kultur-Tour – Kultur im Vorbeigehen“
Ein buntes Überraschungsprogramm zieht durch Warnemünde.
Treffpunkt: Warnemünde

19.30 Uhr Warnemünder Freitage – Warnemünde in Concert mit der Band „Biest of Bourbon“
Treffpunkt: Kurhausgarten, Seestraße 18
Das Biest singt Rockmusik a la Tina Turner, Melissa Etheridge, Adele, Cindy Lauper, Alannah Myles, Chaka Khan, ZAZ, Robin Beck, Janis Joplin… und und und…

Die Band ist eine Mischung aus gestandenen Musikern, die diese Arbeit seit vielen Jahren tun und bemerkenswert talentiertem Nachwuchs. Eine Symbiose, die sich gegenseitig auf die Sprünge hilft… Einerseits die wilden
jungen Chaoten, die sich nicht mit dem Glas Milch abspeisen lassen und andererseits die, die wissen, wo das hin führt…
Zusammen finden sie sich in den endlosen Weiten der Rockmusik der 70er Jahre bis ins absolute Heute.
Tickets unter: www.mvticket.de
Weitere Informationen unter www.rostock.de/warnemuender-freitage

06. September
15.30 Uhr Metronom – Rock und Pop Schule – Rock & Pop
Treffpunkt: Kurhausgarten, Seestraße 18

Die Rock & Pop Schule präsentiert sich mit dem PopChorn, der AnnesSaxophonCombo und MixTour im Kurhausgarten, Warnemünde.

Viele bekannte Lieder werden zu hören sein, zum Mitsingen und Mitmachen. Und wenn das Publikum nicht sowieso schon guter Laune angekommen ist, so wird es garantiert zufrieden am Ende nach Hause gehen.

13. September
15.30 Uhr Sugar & the Hips – Funk & Soul
Treffpunkt: Kurhausgarten, Seestraße 18

Soul – cool, lässig, von enormer Intensität. Bei dieser Band brennt die Luft.

Bei ihren Auftritten bringen SUGAR THE HIPS genau dieses Feeling mitsamt seiner Power mit. Ihr Sound lebt vom Gesang ihres Frontmannes Eric Harder – stark, rauchig und dabei weich wie ein Single Malt. Für satten Klang sorgt die kraftvolle Bläser Section: Barritone Sax – Anne Roedszus, Tenor Sax – Christoph Janner, Trompete – Mathias Nietschke. Funky Grooves liefern Schlagzeuger Matze Behrens und Bassist Sebastian „BO“ Sarfert. Damit die Sache rund wird, setzen Keyboarder Cornelius Rauch und Gitarrist Oliver Heinze dem Soul von SUGAR THE HIPS die funky Krone auf.

20. September
15.30 Uhr De Mönchguter Fischköpp – Norddeutsche, maritime Folklore

Treffpunkt: Kurhausgarten, Seestraße 18

Die drei musikalischen Nordlichter haben ihren Beruf studiert und sind somit relativ vielseitig einsetzbar. Auf Messen und Präsentationen regelmäßig zu Gast, vertreten sie die kulturelle Seite von Mecklenburg-Vorpommern.

Sie treten in original Mönchguter Tracht auf und sind um die Erhaltung und Entwicklung Norddeutscher Traditionen bemüht.

27. September
15.30 Uhr Rock’n Roll Band Jukeboys – 50er & 60er Rock’n Roll und Rockability

Treffpunkt: Kurhausgarten, Seestraße 18
„ It’s only Rock ’n‘ Roll“

Damals wie heute ist dieser Satz Ausdruck eines Lebensgefühls vieler Generationen.

So ergeht es auch diesen vier Musikern, die sich zurück begeben in die Zeit, in der aus dem R&B eine neue Art Musik entstand. Seit Ihrer Gründung im Jahr 1999 präsentieren sie in ihrer Bühnenshow neben ihren eigenen Hits die größten Songs vom King Elvis Presley, Bill Haley, Buddy Holly, Cliff Richard, Shakin’ Stevens, Eddy Cochran, Carl Perkins …

Musik, Optik und Interpretation bilden eine Einheit.
Das Publikum fühlt sich schon nach den ersten Titeln in die unvergessene und wundervolle Zeit des Rock ’n‘ Roll zurückversetzt. Sie sind nicht nur hervorragende Musiker, sondern auch exzellente Entertainer.
Lassen Sie sich mitreißen in die wundervolle Zeit der 50er und 60er Jahre!

Marktplatz

WEITERE WIEDERKEHRENDE VERANSTALTUNGEN:

Dienstag
18.00 Uhr Stadtführung durch das Seebad Warnemünde
Treffpunkt: Tourist-Information, Am Strom 59

Freitag
15.00 Uhr Warnemünder Freitage

Treffpunkt: Kurhausgarten, Seestraße 18

Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde, die KVS GmbH und die GOLIATH Show & Promotion GmbH entwickelten zur Unterstützung regionaler Künstler und Schaffung zusätzlicher Angebote für Einheimische und Gäste des Seebads eine spannende Veranstaltungsreihe: Die Warnemünder Freitage. Diese finden Im Zeitraum vom 7. August bis 4. September 2020 jeden Freitag in Warnemünde statt und werden präsentiert von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin.

Den Start macht jeweils um ca. 15 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm, das unter dem Motto „Kultur-Tour – Kultur im Vorbeigehen“ durch den Ort zieht. Das genaue Programm bleibt eine Überraschung. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, werden alle Aufführungen als „Walking Act“ durchgeführt, die ständig in Bewegung bleiben.

Am Abend um 19.30 Uhr startet dann im Kurhausgarten „Warnemünde in Concert“ – selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regelungen. In diesem Rahmen treten ausschließlich regionale Künstler auf und erhalten so nach einer langen Corona-Zwangspause die Möglichkeit, wieder aufzutreten. Einlass ist jeweils um 18.30 Uhr und die Erlöse aus dem Ticketverkauf (10 Euro Eintritt) kommen den Künstlern zugute.
Tickets unter: www.mvticket.de.

Donnerstag und Samstag
11.00 Uhr Stadtführung durch das Seebad Warnemünde
Treffpunkt: Tourist-Information, Am Strom 59

Erleben Sie das Seebad Warnemünde bei einem Spaziergang. Unter dem Motto „Warnemünn ankieken“ geht es zu den schönsten Ecken in Rostocks Seebad.
Wichtige Sehenswürdigkeiten: Brücke Alter Strom, Werften (Erläuterungen), Edvard-Munch-Haus, Alter Strom, III. Querstraße, Alexandrinenstraße mit Brunnen vom „Warnemünder Ümgang“, Leuchtturm mit Teepott, Promenade.

Samstag / Sonntag
08.00 Uhr Warnemünder Fischmarkt
Treffpunkt: Mittelmole, Warnemünde


Hinweise in Bezug auf die corona-bedingten Einschränkungen:

Das Stattfinden der Veranstaltungen im Kurhausgarten ist aufgrund der aktuellen Pandemie-
Situation nur unter Einhaltung folgender Abstands- und Hygieneregeln erfolgen darf:

• Es darf nur eine begrenzte Gästeanzahl während der Veranstaltung in dem Kurhausgarten anwesend sein.
• Zum Schutz aller Beteiligten gilt am Einlass, beim Ausgang und für die Nutzung der Toiletten eine Mund-Nasenschutzpflicht.
• Zum Zwecke der Nachverfolgung sind wir verpflichtet Ihre privaten Kontaktdaten (vollständiger Name und Adresse, Telefonnummer) aufzunehmen, 4 Wochen lang zu speichern und sie anschließend zu löschen. Bitte bringen Sie am besten gleich einen Zettel mit den genannten Daten mit.
Bitte beachten Sie stets die Kontakt- und Hygieneregeln der Hinweisschilder vor Ort.


09_2020 Veranstaltungen Warnemuende

Marktplatz