Leni Charlotte ist 1.000 Baby am UKJ in diesem Jahr

Die kleine Leni Charlotte und ihre Mutter Johanna Fischer fühlen sich am UKJ rundum gut versorgt. Foto: UKJ/Szabó
Anzeige

Zahlen der Geburten und Babys im Jahr 2020 höher als im Vorjahr

Jena. Geburt, die 1.000 am Universitätsklinikum Jena (UKJ) ist da: Die kleine Leni Charlotte ist das diesjährige Jubiläumsbaby. Gestern (20. August) um 19.13 Uhr erblickte sie im Kreißsaal spontan das Licht der Welt. 3.300 Gramm schwer und 54 Zentimeter groß begrüßte sie ihre Eltern Johanna Fischer und Lutz Liebmann mit kräftiger Stimme. Da die Eltern in Jena wohnen, lag die Wahl der UKJ-Geburtsmedizin nah. Bestärkt wurden sie auch durch zahlreiche gute Erfahrungen von Freunden und Bekannten. „Wir beide werden hier rundum liebevoll und kompetent betreut. Ich kann die Jenaer Geburtsklinik daher auch selbst nur weiterempfehlen“, so die junge Mutter.

Marktplatz

Leni Charlotte war zwar die 1.000ste Geburt am UKJ in diesem Jahr, aber nicht das 1.000ste Baby. „Wir haben in diesem Jahr einen regelrechten Mehrlingsboom – schon jetzt sind es mehr Zwillings- und Drillingsgeburten als im gesamten letzten Jahr. Dadurch sind auch schon 1.051 Babys bei uns geboren worden“, sagt Prof. Ekkehard Schleußner, Direktor der Klinik für Geburtsmedizin am UKJ. „Damit liegen wir weit über den Zahlen des vergangenen Jahres, in dem im Vergleichszeitraum 928 Babys auf die Welt kamen.“


Marktplatz