Außergewöhnliches Carillon-Konzert auf dem Geraer Marktplatz

Anzeige

„CARILLON trifft STREICHORCHESTER“ – Eine außergewöhnliche Premiere auf dem Geraer Marktplatz

Gera. Auf dem Geraer Marktplatz wird am Samstag, den 29. August 2020 um 15 Uhr am Simson-Brunnen eine Premiere der besonderen Art stattfinden: Das Kulturamt Gera organisiert in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Rechtspflege, Kunst und Kultur eine Veranstaltung unter dem Motto „CARILLON trifft STREICHORCHESTER“. Dabei werden die Geraer Glockenspieler Udo Pein, Holger Grandke und Johannes Schubert gemeinsam mit dem Kammerorchester des Sinfonieorchesters Carl Zeiss Jena unter der Leitung von Roland Weske viele bekannte Melodien präsentieren. Deutschlandweit wird erstmalig der Versuch unternommen, die beiden so unterschiedlichen Klangkörper zu vereinen.

Marktplatz

Der Geraer Marktplatz wird sich dabei für eine kurze Zeit in einen Konzertsaal unter freiem Himmel verwandeln. Auf dem Marktplatz gibt es genügend Platz, sodass das Publikum den vorgeschriebenen Mindestabstand problemlos einhalten kann. Der Eintritt ist frei.


Marktplatz