Sea-Watch 4 läuft zum ersten Rettungseinsatz aus

Marktplatz

Hannover. Etwa ein Jahr haben die Vorbereitungen gedauert: am Samstag ist die „Sea-Watch 4“ zu ihrem ersten Rettungseinsatz ausgelaufen. Es ist das von der EKD mit dem Bündnis „United4Rescue“ initiierte zusätzliche Schiff zur Seenotrettung im Mittelmeer.

„Uns alle eint die Überzeugung, dass man Menschen nicht ertrinken lassen darf. Man muss sie retten“, sagte der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, zum ersten Auslaufen des Schiffes.

Marktplatz

Marktplatz