Leipziger Polizei sucht Zeugen für schweren Raubüberfall auf Tankstelle

Marktplatz

Zeugenaufruf

Ort: Leipzig (Plagwitz), Zschochersche Straße
Zeit: 3. August 2020, 02:26 Uhr

Leipzig. Montagnacht beobachtete ein Taxifahrer, der sich gerade auf dem Gelände der Total-Tankstelle aufhielt, zwei Unbekannte. Jene betraten die Tankstelle. Während einer die Angestellte mit einem Messer bedrohte und in eine Ecke drängte, räumte sein Komplize, bewaffnet mit einem pistolenähnlichen Gegenstand, die Zigarettenauslage aus. Durch einen weiteren hinzukommenden Taxifahrer wurden sie bei ihrer Tat gestört und flüchteten zu Fuß aus der Tankstelle. Beide Taxifahrer – einer hatte die Polizei verständigt – nahmen die Verfolgung auf. Dabei schossen die Unbekannten einem Taxi auf die Frontscheibe und hinter dem anderen Taxi her.

Marktplatz

Der Fahrer dieses Taxis brach die Verfolgung ab. Gleich darauf stiegen die zwei unbekannten Männer in ein Fahrzeug. Der zweite Taxifahrer bemerkte dies, nahm wenig später die Verfolgung auf der Antonienstraße stadteinwärts auf. Auf der Rödelstraße wurde auch er aus dem flüchtenden Fahrzeug heraus mit einer unbekannten Waffe beschossen und verständigte wiederum die Polizei. Kripobeamte haben die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Wer hat zur Tatzeit Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zu den Tätern sowie zum Fahrzeug geben? Zeugen wenden sich bitte an die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1, Telefon (0341) 96 64 66 66.


Marktplatz