BürgerInnendialoge zur grünen Infrastruktur in Rostock

Marktplatz

Öffentliche Foren vom 26. bis 28. August

Rostock. Die BürgerInnendialoge zum Umwelt- und Freiraumkonzept gehen in die nächste Runde. Vom 26. bis zum 28. August 2020 finden in der Rathaushalle Veranstaltungen zu verschiedenen Stadtbereichen statt, auf denen Rostockerinnen und Rostocker ihre Ideen und Hinweise einbringen können. Dabei geht es unter anderem um Freiraum-Achsen in der Stadt, grüne Wegeverbindungen und intelligente Anpassungen an den Klimawandel in den Ortsteilen.

Interessenten werden gebeten ihre Teilnahme bis zum 23. August unter der E-Mail-Adresse UFK-rostock@gruppef.com anzumelden, teilt das federführende Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege mit.

Marktplatz

Bereits im September 2018 und im März 2020 hatten sieben BürgerInnendialoge in verschiedenen Rostocker Stadtteilen Expertinnen und Experten und an der grünen Infrastruktur interessierte Rostockerinnen und Rostocker zusammengebracht. Anregungen zu fehlenden Grün- und Freiflächen sowie Wegeverbindungen wurden aufgenommen. Das Umwelt- und Freiraumkonzept wird im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und des Amtes für Umwelt- und Klimaschutz vom Planungsbürogruppe F bis zum Jahr 2022 erarbeitet.


Marktplatz