15-Jährige tot in Berlin-Lichtenberg aufgefunden

Anzeige

Tatverdächtiger stellt sich

Berlin-Lichtenberg. Die 4. Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin haben gestern Nachmittag die Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt in Rummelsburg übernommen.
Gegen 14.30 Uhr wurde auf einem Brachgelände an der Rummelsburger Bucht der Leichnam eines 15-jährigen Mädchens aufgefunden, nachdem sich ein 41 Jahre alter Mann kurz zuvor in Begleitung eines Rechtsanwalts auf einem Polizeiabschnitt als Tatverdächtiger gestellt hatte und festgenommen wurde.

Die Ermittlungen dauern an.

Marktplatz

Gemeinsame Meldung der Polizei und der Staatsanwaltschaft Berlin.


Marktplatz