Versuchter Enkeltrick in zwölf Fällen

Marktplatz

Ort: Stadtgebiet Leipzig und Umland
Zeit: 4. August 2020, gegen 11:30 Uhr bis gegen 15:00 Uhr

Gestern kam es zu zwölf versuchten Enkeltricks im Leipziger Stadtgebiet, Wiedemar, Schkeuditz, Knautkleeberg, Zwenkau, Naunhof, Brandis, Bennewitz und Borsdorf. Unter Schilderung von verschiedensten Motiven, wie Zahlung einer Geldstrafe für einen Verkehrsunfall, Kauf eines Autos oder einer Eigentumswohnung und anderen misslichen Lagen, gaben sich Unbekannte als Enkel oder gute Bekannte gegenüber den Geschädigten aus. Sie forderten am Telefon fünfstellige Geldbeträge bis zu 40.000 Euro. Keines der Opfer zwischen 68 und 91 (davon 10 weiblich und 2 männlich) Jahren ließ sich täuschen und übergab Bargeld. In den meisten Fällen handelte es sich um eine weibliche Anruferin. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Betruges in zwölf Fällen.

Marktplatz

Marktplatz