Ökologischer Weinberg in Meißen für Führungen geöffnet

Marktplatz

Meißen. Im Rahmen der Aktion »Sommer der offenen Weingüter« des Tourismusverbandes Elbland Dresden e.V. bietet die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) Führungen in ihrem ökologischen Weinberg in Meißen an.

Der ökologische Weinbau in Sachsen ist immer noch eine Seltenheit. Welche Vorteile aber die ökologische Bewirtschaftung in Hinblick auf die Artenvielfalt hat, davon kann man sich im stiftungseigenen Weinberg unterhalb der Albrechtsburg in Meißen überzeugen. Besonders für Insekten bietet der ökologisch bewirtschaftete Weinberg ideale Lebensbedingungen. Und auch der Wein, ein Schieler–Rosé, aus den speziell für den ökologischen Weinbau gezüchteten pilzresistenten Rebsorten Johanniter und Regent, kann sich sehen und schmecken lassen.

Der Spaziergang vom Markt zum historischen Weinberg unterhalb der Albrechtsburg sowie eine Führung mit anschließender Weinverkostung im Weinberg ist an folgenden Terminen möglich:

Marktplatz

6. August 2020, 17.00 Uhr
18. August 2020, 17.00 Uhr
17. September 2020, 16.00 Uhr

Treffpunkt an der Tourist-Info, Markt 3, 01662 Meißen
Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Am »Tag des offenen Weingutes« ist der Weinberg am 29. August 2020 ab 11:00 Uhr geöffnet.

Quelle: Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt.


Marktplatz